Holzfräser / Fräser Online-Shop

Entdecken Sie unser vielseitiges Sortiment, wenn Sie Holzfräser und Fräser kaufen möchten. Fräsarbeiten mit präzisen Ergebnissen in perfekter Geometrie sind mit unseren hochwertigen Fräsköpfen kein Problem mehr.

Kaufberatung Holzfräser / Fräser
Fräser für Oberfräsen, Tischfräsen, Handfräsen und CNC Fräsmaschinen

Nuten, Profile & Co.: In unserem Online-Shop können Sie die vielfältigsten Fräser, im speziellen Holzfräser kaufen, je nachdem, welches Zerspanungs-Projekt Sie planen. Zum Einsatz kommen die robusten RUWI Fräsköpfe zum Beispiel beim Planfräsen, Abrunden oder Kopierfräsen. Darüber hinaus sind sie je nach Modell mit unterschiedlichen Frästisch-Arten kompatibel wie:

– Fräser für Oberfräsen
– Tischfräsen
– Handfräsen
– CNC Fräsmaschinen

Zusammen mit unseren mobilen Tischfräsen in den Größen S, M oder L haben Sie das optimale Gespann zum Arbeiten bei höchstmöglicher Mobilität, Flexibilität und Qualität.

Menü

Holzfräser / Fräser günstig kaufen im RUWI Online-Shop

Wenn Sie bei RUWI Fräser kaufen, wird Ihnen die ganze Bandbreite unseres exzellenten Angebots zuteil. Die einzelnen Fräsköpfe überzeugen durch eine hohe Stabilität, da robuste und besonders langlebige Materialien (wie Hartmetall) verbaut werden. Außerdem finden Sie verschiedenste Varianten an Fräswerkzeugen, sodass Sie nahezu jedes Projekt realisieren können und Weichholz, Hartholz oder Kunststoff bearbeiten können.

“Sie profitieren aber nicht nur von der hohen Qualität unserer Fräsköpfe, sondern auch von hervorragenden Serviceleistungen.”

Versand:
Heute bestellen, in wenigen Tagen schon geliefert! Wir bieten kurze Lieferzeiten an, denn bestelltes Fräswerkzeug verlässt in der Regel schon am nächsten Tag unser Lager und ist deutschlandweit innerhalb von 2, europaweit innerhalb von 5 Tagen schon bei Ihnen in der Werkstatt.

Preise:
Wir bieten Fräswerkzeug zu fairen Preisen. In jedem Produkt stecken eine sorgfältige Entwicklung, jahrelange Erfahrungswerte sowie Antworten auf die Bedürfnisse des Marktes.

Beratung:
Unser erfahrenes Team ist für Sie da! Unser Know-how stecken wir nicht nur in die Entwicklung innovativer Produkte, sondern auch in einen persönlichen Service. Kontaktieren Sie uns einfach, wenn Sie Fragen haben – wir finden eine Lösung!

Welche Fräsarten gibt es im RUWI Fräser-Shop?

Abrundfräser:
Abrundfräser sind auf das saubere und präzise Abrunden von geraden oder geschweiften Kanten ausgelegt. Das Werkstück wird dazu am Anlaufring entlanggeführt und die Kanten werden je nach Fräserradius gerundet. So werden optische Verbesserungen am Werkstück erreicht oder die Verletzungsgefahr verringert.

Bündigfräser:
Beim Bündigfräser ist der Schneidenumfang genau auf den Kugellagerdurchmesser geschliffen. So kann überstehendes Material (z.B. Furnier oder HPL) bündig bzw. plan gefräst werden. Bei Arbeiten mit Schablonen kann so auch eine gewünschte Kontur auf den Rohling übernommen werden, daher wird diese Variante häufig auch Kopierfräser genannt. Es gibt Bündigfräser mit fest bestückten und welche mit auswechselbaren Schneiden (Wendeplatten).

Fasenfräser:
Auch Fasenfräser werden aus dekorativen Gründen eingesetzt oder um die Verletzungsgefahr zu minimieren. Dazu werden an geraden oder geschwungenen Werkstücken die Kanten gebrochen bzw. abgefräst. Es gibt Fasenfräser in verschiedenen Winkeln; der Standardwinkel beträgt 45 Grad.

Scheibennutfräser:
Um gerade oder geschwungene Teile zusammenzufügen, werden oft Nut- und Feder-Verbindungen hergestellt – dafür kann ein Scheibennutfräser eingesetzt werden. Er ist vom Durchmesser und der Dicke her auch darauf abgestimmt, Nuten für Lamellos zu fräsen (Lammellos werden Flachdübel, Formfeder, Holzwerbindungplättchen und Lamellenverbinder bezeichnet).

Sonstige Fräser:
Wir führen in unserem Fräser-Online-Shop auch besondere Fräser für verschiedene spezielle Einsatzgebiete.

Anwendungsbereiche: Fräser und Fräswerkzeuge für Holz, Metall und Kunststoff

Der Kauf eines Fräsers von RUWI bietet Ihnen jede Menge Anwendungsmöglichkeiten. Denn grundsätzlich sind all unsere Fräser zur Zerspanung von Massivholz, Plattenwerkstoffen bzw. Holzwerkstoffen (beispielweise Spanplatten, Sperrholz, MDF oder Multiplex) oder auch vieler Kunststoffe (wie zum Beispiel POM oder Acrylglas) geeignet. Mit geringer Spanabnahme lassen sich auch bestimmte Metalle wie Aluminium oder Messing mit den Fräsern bearbeiten, vorwiegend sind RUWI-Fräsköpfe allerdings für die Holzbearbeitung entwickelt.

Fräsköpfe: Welche Schneidematerialien gibt es

Es gibt zwei Arten von Materialien, aus den Fräsern hergestellt werden:

HSS-Fräser:
HSS steht für Hochleistungsschnellarbeitsstahl. HSS-Fräser überzeugen durch ein rundes Preis-Leistungs-Verhältnis – sie haben einen günstigeren Anschaffungspreis, erzeugen präzise Ergebnisse und sind relativ unempfindlich bei Stößen und Vibrationen. Ein Nachteil der HSS-Köpfe ist, dass sie nicht so langlebig sind wie HM-Fräser, da sie schnell erhitzen und der Fräser schneller stumpf wird. Wer Weichholz bearbeiten möchte, ist mit einem HSS-Fräskopf aber bestens bedient.

HM-Fräser:
HM steht für Hartmetall – hier ist der Name Programm, denn wie eben erwähnt, haben HM-Fräser eine lange Nutzungsdauer und sind überaus temperaturbeständig, da sie aus dem Werkstoff Hartmetall gefertigt werden. Dadurch meistern sie nahezu jede Fräsarbeit und sind auch für die Bearbeitung von Hartholz, Plattenwerkstoffen, Kunststoff oder Edelstahl geeignet.

Was ist besser: HSS- oder HM-Fräser?

Eine pauschale Antwort ist bei diesem Thema schwierig, denn es hängt sehr davon ab, für welche Materialien Sie den Fräser kaufen möchten. Bearbeiten Sie hauptsächlich Weichholz, profitieren Sie von dem günstigeren Preis eines HSS-Fräsers. Warten in Ihrer Werkstatt aber auch härtere Werkstücke, zahlt sich die Investition in einen HM-Fräser schnell aus.
Holzfräser

Ob Weichholz, Hartholz oder Plattenwerkstoffe – Holz ist das klassische Material, das mit einem Fräser zerspant werden kann. Für weiche Hölzer können Sie einen HSS-Fräser kaufen, für Harthölzer bzw. mehr Flexibilität in der Werkstatt besser HM-Fräser.

Kunststoff-Fräser

Kunststoffe mit unterschiedlichen Härtegraden bearbeiten Sie am besten mit hohen Drehzahlen. Dafür sind HM-Fräser besonders gut geeignet, weil sie den hohen Temperaturen standhalten.

Fräser Metall

Leicht zerspanbare Metalle wie zum Beispiel Aluminium oder Messing können Sie in Einzelfällen auch bearbeiten.

Auf was sollte ich beim Fräser-Kauf achten?

Wenn Sie in unserem Online-Shop Fräser kaufen, sollten Sie immer darauf achten, dass die Leistung und Größe des Fräskopfes zum Werkstück und Werkzeug passt. Dazu gehören unter anderem folgende Faktoren:

– Fräser für Oberfräsen
– passende Drehzahl
– Vorschubgeschwindigkeit
– Fräsrichtung
– max. Spanabnahme

Technische Details der Fräser im Überblick

Die folgenden Angaben können Ihnen dabei helfen, den richtigen Fräser / Holzfräser zu kaufen, geben aber auch wichtige Hinweise zur ordnungsgemäßen und sicheren Handhabe:

Schaftdurchmesser:
Der Schaftdurchmesser eines Fräsers gibt den Durchmesser vom unteren Teil des Fräswerkzeuges an, der in die Spannzange gesteckt wird. Es ist sehr wichtig, dass der Schaftdurchmesser vom Werkzeug zum Spannbereich der Spannzange passt.

Schaftlänge:
Die Länge des Schaftes beeinflusst u.a. die maximale Arbeitstiefe eines Fräswerkzeuges. Das Werkzeug sollte bis zur Kennzeichnung in der Spannzange fixiert sein.

Nutzlänge/Arbeitslänge:
Diese Maße geben die Länge der Schneide an, also den Bereich, mit dem Material zerspant werden kann.

Werkzeug-/Außendurchmesser:
Diese Angabe gibt den maximalen Umfang an, den der Fräser in der Rotation beschreibt. In der Regel ist dies auch der Schneidenflugkreis.

Kugellager:
Das Kugellager, auch Anlaufring genannt, ist in der Größe immer abgestimmt auf den jeweiligen Fräser. Es ermöglicht auch das Bearbeiten von geschwungen Werkstücken. Meist ist es oben am Fräswerkzeug angeschraubt, kann demontiert und bei Bedarf getauscht werden.

Schneiden-Anzahl:
In der Regel haben die Werkzeuge zwei Schneiden. Prinzipiell gilt jedoch: Je mehr Schneiden ein Werkzeug hat, desto sauberer ist das Fräsergebnis.

Anwendungsbereich:
Die Fräser sind durch Ausführung, Anordnung und Geometrie der Schneiden auf den jeweiligen Anwendungsbereich abgestimmt.

Haben Sie noch Fragen?

Sollte es Unsicherheiten geben, berät Sie unser Team gerne und unterstützt Sie beim Kauf des Fräskopfes, der am besten zu Ihrem Projekt und Ihren Werkzeugen passt. Kontaktieren Sie uns gerne!

+49 07402 8414

Telefonisch erreichbar
Mo-Fr. 8:00 – 17:00 Uhr

RUWI GmbH
Alte Kirchstr. 1
78737 Fluorn-Winzeln

E-Mail: info@ruwi.de